TSV 1861 Spitzkunnersdorf Abt. Wintersport

suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Herzlich Willkommen !

auf der Informations- und Archivseite vom
TSV 1861 Spitzkunnersdorf Abt. Wintersport

 
 
WetterOnline
Das Wetter für
PLZ Bereich 02794

News

23.07.2016: Masters Spitzkunnersdorf
Bei idealen Bedingungen fanden die mittlerweile 11. Masters in Spitze statt. Durch Urlaubszeit und ähnliche Veranstaltungen anderenorts war das Teilnehmerfeld überschaubar. Trotzdem war es eine schöne Veranstaltung. Besonders die eigentlichen Masters in der AK Ü30 und die am stärksten besetzte Altersklasse von 20-30 waren mit Begeisterung dabei. Die Anstrengungen wurden bei der Siegerehrung mit den entsprechenden Preisen honoriert.
Der gemütliche Ausklang am Abend mit Wildschwein und Bierchen rundete das Event bestens ab.
Ergebnisse
Bilder

19.06.2016: Inliner Vielseitigkeitslauf Sohland
In bewärter Weise veranstaltete der Skiklub Sohland den Inliner-Parkours auf dem Edeka-Parkplatz.
Der TSV reiste mit drei Sportlern an. Bei dem recht großen Starterfeld reichte es leider nur für Jessica zu einem Podestplatz.
Leon und Benno zeigten auch sehr gute Läufe, konnten aber bei der starken Konkurrenz nicht in die vorderen Platzierungen laufen.
Bilder

12.06.2016: Kreis-, Kinder- und Jugendspiele in Spitze
An der bestens vorbereiteten Anlage in Spitzkunnersdorf fand der erste Sommerwettkampf der Saison statt.
Vormittag beim Crosslauf war Ausdauer gefragt. Bei gutem Wetter nahmen die Sportler die Strecken von 1 – 9km in Angriff.
Das Springen am Nachmittag war mit über 60 Wettkämpfern und zahlreichen Zuschauern gut besucht.
Auf allen 4 Schanzen war reger Betrieb. Die TSV-Sportler konnten etliche Podestplätze erzielen. Allerdings war die Konkurrenz der anderen Vereine und auch der tschechischen Sportler groß,
sodass es einen spannenden Wettkampf gab. Sogar der Schanzenrekord mit 46m konnte eingestellt werden.
Das Drumherum mit Verpflegung, Tombola und einer kleinen Überraschung nachträglich zu Markos 40. rundeten den Tag ab.
Ergebnis Lauf
Ergebnis Sprung
Bilder

22.05.2016: Inliner Vielseitigkeitslauf

Im Rahmen der Sport- und Freizeitmesse in Löbau organisierten die Skiclubs vom Kottmar und Sohland einen Inliner-Vielseitigkeitslauf.
Der Parcours war mit vielen Elementen gespickt, die den Läufern viel Geschick abverlangten.
Der TSV konnte sich ordentlich präsentieren mit jeweils einem 2. Platz durch Jessica und Luis. Leon schrammte mit dem 4.Platz knapp am Podest vorbei und Benno belegte den 9. Platz.
Insgesamt traten 107 Sportler aus den Wintersportvereinen der Region an.
Ein besonderes Highlight war der Wachstruck der deutschen Biathlonmannschaft und Stargast Sven Fischer.
Im Wachstruck konnte man sich alles erklären lassen und sich ein Bild von der Arbeit der Techniker machen.
Ergebnisse
Bilder

07./08.05.2016: internationales Mattenskispringen am Kottmar
Bei wunderschönem sommerlichen Wetter fand am Wochenende wieder das traditionelle internationale Mattenskispringen auf dem Kottmar statt. Als Stargast war dieses Jahr die Vizeweltmeisterin im Skispringen mit dabei: Ulrike Gräßler.
Am ersten Wettkampftag traten zahlreiche Sportler auf der Kinderschanze und auf der kleinen Kottmarschanze an. Für den TSV sprangen Leon und Luis auf der 11.0 m Schanze in der stark besetzten Ak 10 auf den 6. und den 8. Platz. Am Sonntag war der TSV mit Benno, Marcel, Martin, Markus, Sebastian und Henry vertreten. Henry konnte sich trotz eines verpatzten ersten Sprungs noch den 5. Platz in seiner Ak sichern. Sebastian konnte mit zwei super Sprüngen den 2. Platz erreichen und hat sich somit mit einer sehr guten Leistung aus dem Leistungssport verabschiedet.
Ergebnisse 07.05.
Ergebnisse 08.05.
Bilder

30.04.2016: Arbeitseinsatz
Am Samstag trafen sich die fleißigen Helferlein zum Arbeitseinsatz an der Forstenschanze. Bei herrlichem Sonnenschein haben sie alle emsig wie die Bienen gearbeitet und der Schanze den Frühjahrsputz verpasst. Für`s leibliche Wohl war mit Wienern und Bockwurst gesorgt.
Die Sommersaison kann also beginnen!

Herzlichen Dank an alle, die gekommen sind und geholfen haben!
Bilder

24.04.2016: Zittauer Gebirgslauf
Am Sonntag fand der 43. Zittauer Gebirgslauf statt. Bei nahezu winterlichen Temperaturen haben sich die Sportler des TSV 1861 Spitzkunnersdorf/Abt. Ski wacker geschlagen. Die Bambinistrecke absolvierten Frieda, Paule und Moritz erfolgreich. Leon belegte bei der 4 km Distanz mit 22:10 min einen sehr guten 3. Platz. Gabriel, Anton und Franz haben auf der 4 km Strecke gut gekämpft. Die 7,5 km Strecke absolvierten Matthias und Benno. Für Benno war es das erste Mal über diese Strecke und mit 44:22 min ist er eine gute Zeit gelaufen. Martin, Jakob und Henry liefen die 17 km. Für Jakob war es bei dieser Strecke das erste Mal, bei dem er mit 1:35:55 eine gute Zeit lief. Henry belegte mit einer Zeit von 1:23:34 den 7. Platz.
Ergebnisse
Bilder

11.-13.03.2016: Sachsenmeisterschaften in Johanngeorgenstadt
Bei den Sachsenmeisterschaften haben
Luis, Leon und Benno den TSV Spitzkunnersdorf erfolgreich vertreten. Nach der Anreise am Freitag, ging es zuerst zum Training auf die 13,5 m Schanze für die Jüngeren und auf die K 51 für Benno. Das Training fand dann seinen Abschluss auf der Langlaufstrecke.
Am Samstag waren die Entscheidungen der Nordischen Kombination. I
n der AK 9 von Platz 4 gestartet, wurde Leon 3. Platz. Luis erkämpfte sich nach einem Sturz auf der Schanze den 5. Platz. Auf dem 7. Platz mit 4:26 Minuten Rückstand gestartet, erkämpfte sich Benno den 6. Platz mit einer soliden Laufleistung.
Am Sonntag fanden dann die Entscheidungen im SSP statt. Der neue Sachsenmeister im SSP in der AK 9 kommt dieses Jahr
aus Spitzkunnersdorf und heißt Luis Klausch, Glückwunsch!
Leon belegte trotz seines Sturzes im zweiten Durchgang noch einen guten 6. Platz. Benno fehlte einfach die Sprungpraxis in diesem Winter, um ernsthaft in das Geschehen eingreifen zu können
. Mit einem 33,5 m Sprung zeigte Benno aber auch, dass er noch Potential hat.
Nach einem erfolgreichen Wochenende gilt unser besonderer Dank Falk Schwaar, der die Jungs immer wieder mit seiner Erfahrung unterstützte.
Ergebnisse Samstag SSP
Ergebnisse Samstag NK
Ergebnisse Sonntag SSP
Bilder

10.03.2016: Ein Artikel aus der SZ-Online:
"Rollerstrecke um Schanze geplant
Die Wintersportler des TSV Spitzkunnersdorf sollen ideale Trainingsbedingungen
für den Sommer bekommen. Die Gemeinde unterstützt das."
Hier geht`s zum ganzen Artikel: Artikel SZ-Online

23./24.01.2016: Landesjugendspiele in Altenberg und Geyer
Am Sonntag holte Luis für sich und den TSV Spitzkunnersdorf den ersten Titel bei den Landesjugendspielen, die ihre neunte Auflage feierten.
Luis wurde Sieger in der Nordischen Kombination, wo er den Grundstein schon am Vortag beim VSA Langlauf (Hindernislauf auf Ski) in Altenberg legte. Sonntag wurde er beim Sprungwettkampf in Geyer 2.
und konnte somit in der Summe die Wertung für sich entscheiden. Seine guten skifahrerischen Kenntnisse waren für Luis ein großer Vorteil, mit welchen er die hohen Anforderungen super meisterte.
Leon schaffte mit großem Kampf einen guten
4. Platz in der Nordischen Kombination mit einem 4. Platz im VSA und einem 4. Platz im Skispringen. Er verpasste somit leider das Podest, sein Skigefühl ist aber in einer guten Entwicklung und wir sind mit den Ergebnissen in Anbetracht der Trainingsmöglichkeiten (Schneemangel) sehr zufrieden.
Benno stürzte im VSA und
konnte an seine Trainingsleistungen im Skispringen leider nicht anknüpfen.
Emma startete an dem Wochenende für den Bertsdorfer SV und war mit ihren Leistungen zufrieden.
Ergebnisse VSA Langlauf
Ergebnisse SSP
Ergebnisse Nordische Kombination
Bilder

17.01.2016: Kreis-, Kinder- und Jugendspiele in Jonsdorf
Am Sonntag haben dann Benno und Luis am Offener Skilanglauf im Rahmen der Kreis- Kinder- und Jugendspiele auf der Grenzwiese in Jonsdorf teilgenommen. Bei optimalen winterlichen Bedingungen erkämpfte sich Luis den 1. Platz.
Bilder

16.01.2016: Regionalmeisterschaften VSA Inliner in Großschönau
Am 16. Januar 2016 fanden in der Sporthalle Großschönau die Regionalmeisterschaften des Sportbundes Bautzen und des Oberlausitzer Kreissportbundes statt. Nach der feierlichen Eröffnung konnten sich die Athleten im Inliner Wettkampf messen.
Unsere Athleten waren sehr erfolgreich. Luis erkämpfte sich mit null Fehlern den ersten und Leon ebenfalls mit null Fehlern den vierten Platz in der AK 9. Benno belegte einen guten 5. Platz in seiner AK. Bei den Mädchen hat sich Jessica mit null Fehlern und einer sehr guten Zeit den Sieg erkämpft. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung.
An dieser Stelle geht ein großes Dankeschön an alle Helfer, Kampfrichter und vor allem an den SC Sohland für die Zeitmessung und die Hilfe beim Aufbau!
Ergebnisse
Bilder

09./10.01.2016: Isergebirgslauf
Letztes Wochenende nahmen 7 Sportler unseres Vereins am Isergebirgslauf teil. Aufgrund der dürftigen Schneelage konnten die traditionellen Strecken nicht präpariert werden. Mit großem Aufwand war es dem Veranstalter jedoch gelungen, eine 4 km Schleife mit Kunstschnee zu präparieren und so die Austragung möglich zu machen. Hut ab!
Am Samstag nahmen Markus, Martin, Max, Aaron, Philipp und Uwe die auf 3x4 km verkürzte „25 km“-Strecke bei optimalen äußeren Bedingungen unter die Bretter. Für die meisten von ihnen war das der erste Start bei einem derart großen Wettkampf.
Als Thomas am Sonntag auf die lange Strecke ging, hatten sich die Bedingungen deutlich verschlechtert. Das vorausgegangene Elite-Rennen über 16 Runden und Temperaturen über dem Gefrierpunkt machten die Strecke weich und seine 4x4 km zu einem echten Kraftakt.
Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, dann hoffentlich wieder auf den langen Strecken.
Bilder

07.11.2015: Bad Freienwalde
Am vergangenen Wochenende nahm unsere Trainingsgruppe b die letzte Reise der Sommersaison auf sich. Martin und Marcel wollten, wie letztes Jahr, nicht in Bad Freienwalde fehlen. Diesmal kam der leider derzeit gesundheitlich verhinderte Joshua als Betreuer und Trainer mit. Was sich bei so einem großen Event immer besser macht. Freitag zu Mittag ging's los zur nördlichsten Schanze Deutschlands. Am späten Nachmittag nach der guten Ankunft absolvierten die beiden noch 4 Trainingssprünge, die schon akzeptabel, aber ausbaufähig waren. Zum Samstag-Morgen-Training zeigten beide schon weiten knapp an der 60 Meter Marke auf der großen K65 Pappengrundschanze. Der erste von zwei Wettkämpfen begann am frühen Nachmittag und sollte für Martin ein sehr guter werden. Er bestätigte seine Trainigsleistungen und sprang auf 56.5 und 58 Meter. Marcel musste durch sein starkes Starterfeld zwei Luken nach unten und kam mit zwei schlechten Sprüngen leider nicht über 52 und 51 Meter hinaus. Danach folgte der sehr kuriose und undurchsichtige Handicapwettkampf, der auf einen Durchgang verkürzt wurde. Martin schloss das Wochenende mit 57 m und Marcel mit 54,5 m ab. In diesem Wettkampf sprangen alle Altersklassen gegeneinander und man sortierte sich im Mittelfeld ein. Im vorherigen Wettbewerb erkämpfte Martin einen starken 3. Platz (von 5) in seiner Ak und Marcel den 5. Platz (Von 10) in seiner Ak.
Fazit des anstrengenden Wochenendes: Es hat wie immer sehr viel Spaß gemacht auf dieser wunderbaren Anlage. Es war nochmal ein schöner Saisonabschluss. Danke nochmal an Joshua für sein Engagement für die beiden Sportler!Ergebnisse Springen
Ergebnisse Handicapspringen
Bilder
Bilder: TSV und Manuela Steinki

Athletiktest Chemnitz
ErgebnisseBilder

30.10.2015: Ein Abend im Geschwindigkeitsrausch

Bei der Spitzer Skiabteilung ging es mal nicht um Meter und Haltung, sondern um hundertstel Sekunden. Nicht in der Loipe auf Schnee oder auf der Matte und auch nicht auf professionell gewachsten Skiern, sondern auf vier Rädern.
Ziel war die Kartbahn in Löbau. Manche kannten sich schon aus, aber einige von uns waren noch Anfänger in diesen kleinen Flitzern und so fingen die ersten Runden recht brav und verhalten an. Das Tempo steigerte sich jedoch von Runde zu Runde. Als dann aber die erste Liste mit Rundenzeiten rumging, war das Rennfieber ausgebrochen. Jetzt wollten es alle wissen. Es wurde draufgetreten, dass die Reifen qualmten. Jeweils fünf hochmotivierte Rennfahrer oder Rennfahrerinnen jagten gleichzeitig durch Steilkurve und Spitzkehren.
Die Zeit verflog und die Karts mussten wieder in der Boxengasse abgestellt werden. Torsten hatte sogar Urkunden mit und so wurden alle noch entsprechend geehrt. Es hat riesen Spaß gemacht und es war ein gelungener Abend.
Nur beim nach Hause fahren musste man sich wieder etwas umstellen.
Bilder

17.10.2015: Nachtspringen Spitzkunnersdorf
Bei Einbruch der Dämmerung begann das mittlerweile zur Tradition gewordene Nachtspringen. Bei herbstlichem Wetter fanden 20 deutsche und 20 tschechische Sportsfreunde an die spitzunnersdorfer Schanzen. Vom TSV belegte Gabriel den 1. Platz auf der K3 und Leon den 2. Platz auf der K9. Jessica und Jakob erkämpften sich jeweils den 2. Platz auf der großen Forstenschanze und Martin holte sich den 3. Platz in seiner AK.
Es war also ein gelungener Abschluss der Saison.
Ein Dank geht wieder an alle Helfer!
Bilder
Ergebnisse

10.10.2015: Arbeitseinsatz
Am Samstag wurde der Teich gesäubert, also die ganzen Algen entfernt und die Bande wurde neu gestrichen.
Bilder

20.09.2015: Sachsenpokal Rodewisch
Am  Ziener Sachsenpokal der Spezialskispringer in Rodewisch nahmen Leon und Benno teil.
Beide zeigten am Wettkampftag gute Leistungen und steigerten sich im Vergleich zum Samstagtraining.
Leon konnte mit den weitesten Sprüngen von
zwei Mal 12m auf der K12m Schanze überzeugen und belegte Platz zwei in der Schülerklasse 9. Lediglich Danny Burkhardt aus Grüna hatte mit sauberer Haltung und gleicher Weite die Nase mit 3,4 Punkten vorn. Das Fazit für Leon lautet: Telemarklandung, mit welcher er locker einen Meter kürzer springen und dennoch gewinnen könnte.
Benno zeigte den stärksten Sachsenpokal Wettkampf seiner Sprunglaufbahn und zeigte saubere Sprünge auf der K45. Er sprang im ersten Durchgang 36m und steigerte seine persönliche Bestweite im zweiten Durchgang auf
37,5m. Trotz des 10. Platz in der starken S12 Konkurrenz konnte Benno sein Sprungsystem verbessern.
Bilder

19.09.2015: Seidelsberglauf
Bei wunderschönem Spätsommer-Wetter stand für sechs unserer Sportler der Seidelsberglauf auf dem Programm. Für die kleinsten war es der erste Wettkampf außerhalb von Spitzkunnersdorf und daher stand vor allem Erfahrung sammeln und natürlich auch der Spaß am Sport im Vordergrund. Bei Marius sprang dabei sogar noch Platz 1 in der AK 11 männlich und bei Frieda Platz 3 in der AK 7 weiblich heraus. Aber auch Gabriel und Anton können mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein. Das gleiche gilt für Jessica und Martin, welche mit der starken Konkurrenz aber nicht ganz mithalten konnten.
Ergebnisse

13.09.2015: Oberlausitzpokal in Spitzunnersdorf
Bei herrlichem Wetter konnten die Zuschauer den Wettkampf bestens verfolgen und die Sportler konnten auf den Schanzen ihr Bestes geben. Dabei erreichten auch Springer vom TSV Podestplätze. So konnte Tom den 2. Platz auf der Kinderschanze erreichen. Luis wurde auf der K9 1., gefolgt von Leon auf dem 2. Platz. Auf der K40 belegte Benno den 2. Platz, Jakob den 1.Platz, Jessica den 2. Platz und Henry den 1. Platz.
Vielen Dank wieder an alle Helfer!
Bilder
Ergebnisse

06.09.2015: 35. Karaseklauf an der Forstenschanze
Der diesjährige Karaseklauf traf wieder auf große Begeisterung. 137 Läufer gingen auf die unterschiedlichen Strecken von 1km, 2km, 3km, 5km und 10km.
Vom TSV belegte Paule den 5. und Frieda den 2. Platz in den jüngsten Altersklassen. Gabriel erreichte den 5. Platz in der Ak 8/9. Jessica und Jakob belegten beide den 4. Platz in ihren Altersklassen. Martin konnte den 3. Platz ergattern.
Ein Dankeschön geht wieder an alle fleißigen Helfer!
Bilder
Ergebnisse

05.09.2015: Sachsenpokal in Stützengrün
Am 5. September 2015 fand in Stützengrün der 4. Ziener-Sachsen-Pokal im Skispringen und der 3. Ziener Sachsen-Pokal der Nordischen Kombination statt. Benno, Luis und Leon waren dabei und kamen mit tollen Ergebnissen für unseren Verein zurück.
Luis belegte im Skispringen Platz 3. Leon hatte etwas Pech mit
einem Sturz im zweiten Durchgang, erreichte aber noch Platz 7. In der Nordischen Kombination räumten die beiden Jungs dann ab. Luis wurde 1. und Leon erkämpfte sich Platz 3. Luis führt nun die Gesamtwertung der Nordisch Kombination an.
Für Benno lief das Springen etwas unglücklich. Er belegte Platz 12. Im anschließenden Crosslauf über 3000 m holte Benno dann aber richtig auf und belegte mit der viert besten Zeit Platz 6 in
der Nordischen Kombination.
Bilder
Ergebnisse Skispringen
Ergebnisse Nordische Kombination

22.08.2015: 10. Masters in Spitzkunnersdorf
Zu den 10. Masters reisten Sportler vom Kottmar, aus Sohland und aus Dittersbach zur Forstenschanze. Der Wettkampf konnte bei schönem Wetter wie geplant durchgeführt werden. Nach einem Probedurchgang folgten die beiden Wertungsdurchgänge. Die Sportler gaben ihr Bestes und konnten somit verschiedenste Preise gewinnen.
Vielen Dank wieder an alle Helfer!
Bilder
Ergebnisse

05.07.2015: Sachsenpokal Kottmar
Bei sehr sommerlichen Temperaturen fand am Samstag der Sachsenpokal am Kottmar mit Beteiligung vom TSV Spitz statt.
Im Springen belegte Leon den 2. und Luis den 3. Platz. Luis konnte sich in der Kombination dann den 2. Platz sichern.
Marcel belegte den 5. Platz und Martin den 6. Platz im Springen.
Bilder
Ergebnisse Sprungwettkampf
Ergebnisse Nordische Kombination

26.06.2015: „Nutella-Cup“

Während im wunderschönen Areal an der Forstenschanze das Abendsingen mit dem Sängerbund stattfand, lief am Kottmar der nachgeholte Inlinerlauf vom letzten Wochenende. Dieser fand in diesem Jahr nicht als Massenstart auf den Straßen von Walddorf statt, sondern als Einzelstart auf der Rollerstrecke am Kottmar.
Vom TSV nahm Jessica teil und holte sich mit einem hervorragenden Lauf über 6,8km souverän den Sieg in ihrer Altersklasse.
Für die Sieger und Platzierten gab es als Pokale traditionell die Nutellagläser in verschiedenen Größen.
Bilder
Ergebnisse

20.06.2015: Ziener Sachsenpokal in Geyer
Samstag stand der Ziener Sachsenpokal in Geyer auf dem Programm. Es war die zweite Wertung im Spezialspringen und die erste der Nordischen Kombination.
Freitagmittag machten sich Benno, Leon, Luis und Henry auf den Weg in das Grundbachtal,
wo die Schanzenanlage des SSV Geyer zum Training wartete.
Am Wettkampftag herrschte wechselhaftes
Herbstwetter mit starken Schauern. Da unsere Jungs und Skispringer generell hart im nehmen sind, wurden das Training und die Wettkämpfe trotzdem durchgezogen.
Für große Freude sorgte Luis,
der einen Doppelsieg schaffte. Er konnte sowohl das Springen als auch die Kombiwertung, welche als Gundersen Methode auf Inlinern stattfand, für sich entscheiden. Durch weite und gestandene Sprünge (15m und 14,5m) kam keiner an Luis vorbei. Auch den Laufsieg lies er sich nicht nehmen und baute seinen Vorsprung noch weiter aus.
Von den Weiten nicht nachstehend (13,5m
und 14,5m), aber mit zwei Stürzen belegte Leon in der gleichen AK Platz 8. Nach dem 1,5km Lauf erreichte er mit einer guten Laufleistung noch Platz 5.
Benno musste schon auf den großen Backen (
K40) und erreichte mit guten Leistungen von 33m und 33,5m Platz 8. Den Inlinerlauf (4,5km) beendete er mit Platz 7.
Nach den Siegerehrungen ging es wieder Richtung Heimat. Auch dieser Wettkampf
hat alle wieder einen kleinen Schritt vorangebracht und verbessert.
Bilder

14.06.2015: Kreis- Kinder- und Jugendspiele und Oberlausitzpokal
Bei schönem Sommerwetter fand in bewährter Weise am Vormittag der Lauf statt. Durch den Regen am Vorabend war es ein echter Crosslauf.
Prominente Unterstützung bekamen die Sportler vom Präsidenten des LSV Heiko Krause und vom
Landtagsabgeordneten Stephan Meyer.
Am Nachmittag war der Sprungwettkampf an der Reihe. Im Rahmen des Oberlausitzpokals waren Starter von 4 – 63 Jahren am Start.
Das Springen verfolgte, wie so oft, auch Bürgermeister Bruno Scholze, der auch die Siegerehrung mit durchführte.
Zum Auftakt gab es ein besonderes Highlight: Die neue Minischanze ist pünktlich fertig geworden. Damit konnten auch die Jüngsten ihre ersten echten Sprünge absolvieren.
Die Aufregung war groß, doch alle meisterten die Schanze mit Bravur und stolz konnten sie die Siegerehrung entgegennehmen.
Auf der Kinderschanze eröffnete Emma als Vorspringerin den Wettkampf. Luis wurde 3. u
nd Leon konnte den Sieg für sich verbuchen.
Luis durfte danach gleich noch als Vorspringer auf der Schülerschanze ran.
Weitere Siege gingen an Jakob und Henry.
Bis zur Siegerehrung gab es wieder die berühmte Tombola, so war noch mal für Spaß und Spannung gesorgt.
Wir freuen uns, dass auch dieses Mal die Sportfreunde vom Kottmar, aus Sohland, aus Dittersbach und aus Tschechien den Weg zu uns gefunden haben.
Wie immer ein Dank an alle fleißigen Helferlein.
Bilder
Ergebnis Lauf
Ergebnis Sprung

13.06.2015: Sachsenpokal Grüna
Vom TSV reiste nur Leon als Sportler nach Grüna und belegte in seiner Altersklasse den 1. Platz.
Bilder

07.06.2015: Bergpokal-Berglauf auf den Töpfer, Oybin
Am Oybiner Töpfer Bergpokallauf nahmen sechs Sportler von unserer Abteilung teil.
Alle kämpften sich die Strecke hinauf und trotzten dem Regenwetter. Oben angekommen, machte die Freude über die erreichten Leistungen, die Strapazen schnell vergessen.
Bei der Siegerehrung verbuchten in den jeweiligen Altersklassen:
Luis
Platz 3,
Benno
, Emma und Henry Platz 5,
Jakob Platz
6.
Bild
Ergebnisse

31.05.2015: Inlinerwettkampf Sohland
Der erste Wettkampf zum Oberlausitzcup der Läufer fand auch in diesem Jahr in Sohland statt. Auf dem Edeka-Parkplatz war der anspruchsvolle Inlinerparcours aufgebaut, dem sich über 120 Läufer stellten. Von uns waren Leon, Luis, Emma, Benno, Jessi und Jakob am Start. Das große Starterfeld machte eine Platzierung in den vorderen Rängen schwierig, außerdem wurde bei uns bis vor kurzem noch für das Maispringen trainiert, während die Läufer schon häufiger auf den Inlinern standen. Trotzdem waren alle mit Begeisterung dabei und lieferten ordentliche Läufe ab. Leider reichte es nur für Jessi aufs Podest.
Bilder
Ergebnisse

30.05.2015: Kinderfest vom TSV Spitzkunnersdorf an der Forstenschanze
Bis zum Kindertag waren zwar noch zwei Tage Zeit, aber dieser Sonnabend stand trotzdem ganz im Zeichen der Kleinsten - ein sportliches Kinderfest mit jeder Menge Sport, Spiel, Spaß und Fassbrause.
Die 15 Stationen waren von den ca. 100 Kindern ständig gut besucht. Es machte allen einen riesen Spaß.
Manche besuchten einige Stationen gleich mehrmals, besonders der Kletterbaum war sehr beliebt.
Für Muttis, Vatis und Großeltern gab es Kaffee, Kuchen oder auch ein Bierchen und dann konnte, wer mochte, noch auf den Anlaufturm der Schanze steigen und die schöne Aussicht genießen.
So ein gelungenes Fest, dass gleich in seiner ersten Auflage richtig gut ankam, sollte im nächsten Jahr auf jeden Fall wiederholt werden. Vielleicht hat ja auch das eine oder andere Kind Lust auf regelmäßigen Sport beim TSV Spitzkunnersdorf bekommen
Bilder

16./17.05.2015: Maispringen auf dem Kottmar
Zum 40. Jubiläum hatten die Verantwortlichen und Helfer auf dem Kottmar ein Mammutprogramm zu absolvieren. Aber die große Zahl an Sportlern und Zuschauern hat es ihnen gedankt und durchweg lobende Worte gefunden. Der neue Anlaufturm leuchtete in der Sonne, Rahmenprogramm und Verpflegung waren perfekt organisiert.
Das W
ichtigste aber war ein perfekt organisierter und durchgeführter Wettkampf. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch die Prominenten an der Schanze. Neben regelmäßigen Kottmarbesuchern wie Henry Glaß und Uwe Dotzauer waren Sven Hannawald und Marinus Kraus zu Gast.
Für die Sportler der Region ist das Maispringen immer ein besonderes Highlight. Mit entsprechendem Ehrgeiz ging es deshalb an die Schanze. Am Sonnabend waren die Kinder an der Reihe
. Unsere beiden Teilnehmer schlugen sich fantastisch: Leon gewann in der mit 18 Teilnehmern stark besetzten AK9 mit zwei souveränen Sprüngen. Luis war über seinen 5. Platz nicht so glücklich, obwohl auch er stolz sein konnte, denn mit ebenfalls zwei weiten Sprüngen verhinderte nur ein Wackler bei der Landung einen Podestplatz.
Am Sonntag waren die Jugendlichen und Erwachsenen am Start. Sebastian landete mit zwei starken Sprüngen auf dem undankbaren 4. Platz bei den Junioren, der AK mit der punktemäßig stärksten Konkurrenz.
Henry schaffte es bei den Herren31 mit Platz 3 aufs Podest. Leider lief der 1. Sprung nicht optimal. Dafür wurde er aber sogar um Autogramme gebeten.
Bei Martin und Marcel lief es leider nicht so rund, sie konnten ihre Leistungen aus den Trainingssprüngen nicht bestätigen.
Für Friedhardt, der mittlerweile der Alterspräsident des Starterfeldes ist, zählte die Teilnahme und ein sicheres „Runterkommen“. Dieses Ziel hat er sogar einmal mit Händen oben souverän geschafft.
Bilder
Ergebnisse

09.05.15: Frühjahrsputz an der Schanze
An der Schanzenanlage werden immer viele fleißige Hände gebraucht.
Dank der zahlreichen
Helfer konnten viele notwendige Arbeiten erledigt werden. Auch mit der neuen Mini-Schanze geht es voran.
Die Sommersaison kann also kommen.
Bilder

26.04.2015: Gebirgslauf
Die Spitzer Wintersportler waren beim größten Volkssportereignis Ostsachsens stark vertreten. Vom Bambinilauf bis 17km wurden alle Strecken absolviert.
Es waren sogar Podest- und Top-Ten-Platzierungen drin:
Martin 3.  (17km)
Aaron 5. (17km)
Henry 8. (17km)
Jessica 9. (7,5km)
Luis 5. (4km)
Leon 7. (4km)
Henry war besonders begeistert, da er seine persönliche Bestleistung knacken konnte.
Bilder

07.03.2015: Sachsenpokal Augustusburg
Am 07.03.2015 ging es für Leon und Luis zum letzten Wettkampf der Saison 2014/2015 im Sachsenpokal nach Augustusburg.
Bei frühlingshaftem Wetter stand nun ein Sprungwettkampf mit Langlaufski und
anschließendem VSA an.
Dank Kunstschnee und einigen fleißigen Helfern konnte der Wettkampf mit eigens präparierten Schanzen auf dem Augustusburger
Abfahrtshang wie geplant stattfinden.
Trotzdem
Leon erst einige wenige Male in diesem Winter auf Langläufern gestanden hat, konnte er sich beim Sprunglaug gut im Mittelfeld platzieren.
Luis konnte seine Erfahrungen auf den schmalen Latten nutzen und belegte beim Sprung den 1. Platz zusammen mit einem anderen Athleten
.
Die Voraussetzungen für den VSA waren für unsere 2 kleinen s
pitzkunnersdorfer Jungs bestens!
Luis konnte hier seinen 1. Platz behaupten und Leon sicherte sich mit einem guten 10. Platz wichtige Punkte für die Gesamtwertung im Sachsenpokal.
Leon belegte in der Gesamtwertung im
Sachsenpokal 2014/2015 in der nord. Kombination den 9. Platz und Luis den 4. Platz. Im Sprung wurde Leon gesamt 8. und Luis 5. In dem starken Starterfeld von 17 Jungs haben die beiden eine starke Leistung gezeigt. Und das, obwohl sie erst im Herbst in die Wettkämpfe eingestiegen sind!
Weiter so!
Bilder

21.02.2015: Training in Harrachov
„Wenn der Schnee hier weggeht, dann gehen wir zum Schnee.“
Unter diesem Motto machten sich Marcel, Martin, Joshua und Henry auf zum Sprungtraining nach Harrachov. Bei sehr guten Bedingungen mit Kaiserwetter hatten alle Freude und Spaß am Skispringen. Anschließend waren auch
alle sehr zufrieden mit ihren Leistungen.
Bild

Spitze! waren unsere Sportler bei der Sachsenmeisterschaft am 31.01. und  01.02.2015
Eine kleine Abordnung aus Spitze reiste am 30.01.2015 nach Oberwiesenthal, um bei der Sachsenmeisterschaft anzutreten.
Da die Sachsenmeisterschaft im Winter nur noch für die jüngeren Jahrgänge ausgerichtet wird, mussten die Großen leider zu Hause bleiben.
Unsere Sportler kamen mit einem hervorragenden Ergebnis nach Hause - 3 Medaillen, das ist Spitze!
Am 1. Tag wurde Louis im Springen 2., Leon mit top Weiten, aber Sturz 6. und Benno in der starken Konkurrenz der 11-
jährigen 12. Mit der schnellsten Laufzeit konnte Louis in der NK den Sachsenmeistertitel holen.  
Leon konnte am 2. Tag zeigen,
was er kann und wurde Silbermedaillengewinner.
Die Ergebnisse sind echt stark, denn es gab für unsere Sportler nur ein einziges Schneeetraining, das vor 2 Wochen in Harrachov statt fand
.
Weitere Informationen, Ergebnislisten und Bilder:
http://www.skiverbandsachsen.de/aktuelles_news_detail.php?n_id=955
Bilder

25.01.2015: Regionalmeisterschaften
Die Regionalmeisterschaften in den Skisportarten sollten an diesem Wochenende in Sohland stattfinden.
Wieder einmal machte Frau Holle den Skifahrern der Oberlausitz aber
einen Strich durch die Rechnung.
Der Skiclub Sohland hat deshalb kurzerhand als Ersatzwettkampf einen VSA-Vielseitigkeitslauf auf Inlinern in der Turnhalle Seifhennersdorf ausgerichtet.
Organisation und Durchführung klappten perfekt.
Der TSV war mit 4 Sportlern vor Ort. Obwohl alle 4 seit geraumer Zeit nicht auf Inlinern gestanden haben,
schafften alle einen Podestplatz.
Luis wurde 2., Leon 3., Benno 3. und Jessi 2.
Es war ein schöner Wettkampf, trotzdem wollen wir endlich Schnee und die Ski anschnallen, denn wir sind ja schließlich
Wintersportler.
Bilder


18.01.2015: Training in Harrachov
Heute war Henry mit ein paar Sportlern des TSV in Harrachov zum Training. Bei sehr guten Bedingungen sind Luis und Leon die K10 und Benno ist die K30 gesprungen. Zum Mittag gab es gutes tschechisches Essen. Nach einem sehr fleißigen Training der Sportler ging es nach 6 Stunden gegen späten Nachmittag wieder nach Deutschland.
Bilder

05.12.2014: Weihnachtsfeier in Spitze
Leider konnte der Weihnachtsmann nicht mit dem Schlitten kommen, aber er hat unseren Jüngsten trotzdem einen Besuch abgestattet.
Nach einigen Weihnachtsliedern und Gedichten gab es für alle eine kleine Überraschung und ein gemütliches Teetrinken. Wir hoffen, er sagt Frau Holle Bescheid, dass in Spitzkunnersdorf einige Wintersportler sehnsüchtig auf Schnee warten.
Als der Weihnachtsmann weitergezogen war, trauten sich dann auch die Erwachsenen in die Skihütte und verbrachten einen gemütlichen Abend als Einstimmung auf die lange, schneereiche Wintersaison.
Bilder

16.11.2014 Atheltiktest in Chemnitz
Schon am frühen Morgen gegen 6 Uhr ging es für Benno, Jessi, Luis und Leon mit
Henry auf nach Chemnitz. Auf der Autofahrt war an Schlafen nicht zu denken, alle waren aufgeregt und es wurde wild durcheinander gequasselt.
Der Athletiktest begann für den TSV mit Luis und Leon beim 1000 Meter Lauf.
Obwohl es für die Jungs ungewohnt war auf dem Hallenboden zu laufen, waren sie gut dabei. Am Ende  konnte Leon einen guten 4. und Luis einen guten 5. Platz erreichen. Beide waren das erste Mal bei solch einem Test dabei und konnten viele neue Erfahrungen und Eindrücke sammeln.
Jessi und Benno wurden in Gruppen aufgeteilt und dann ging es auch für die beiden los. Sie kannten die Abläufe solcher Tests schon und konnten am Ende den 6. Platz (Jessi) und den 13. Platz (Benno) erreichen.
Alle
gaben bei dem Test natürlich ihr Bestes und hatten sich somit den versprochenen Mittagssnack bei McDonald's auf dem Rückweg mehr als verdient.
Link zu den Ergebnissen
Bilder

25.10.2014 Arbeitseinsatz an der Forstenschanze
Um eine solche Anlage in Ordnung zu halten, ist eigentlich das ganze Jahr Arbeitseinsatz angesagt. Ab und zu muss aber auch mal eine „Hau-Ruck-Aktion“ sein. Dieses Mal waren 16 Sportfreunde am Start und haben Einiges geschafft. Nur so kann unsere Anlage weiterhin attraktiv für Sportler und Gäste bleiben.
Bilder

18.10.2014 Nachtspringen und Oberlausitzpokalfinale in Spitzkunnersdorf
Der Oberlausitzpokal 2014 im Skispringen ist Geschichte. Er fand mit dem Nachtspringen in Spitzkunnersdorf seinen Abschluss. 44 Springer von 6 – 63 Jahren stellten sich dem Wettkampf unter Flutlicht auf der Forstenschanze. Unsere Gäste kamen vom SC Kottmar, Skiclub Sohland, SV Blau-Weiß Dittersbach und aus Tschechien vom SK Jested Liberec.
Die Sportler lieferten sich spannende Wettkämpfe auf allen drei Schanzen. Leon zeigte auf der kleinen Schanze starke Sprünge, nur Thea Häckel aus Sohland konnte mehr Punkte erzielen. Benno konnte nach seinen guten Sprüngen auf der mittleren Schanze noch zeigen, dass er auch schon die Große beherrscht.  Als Nachspringer durften er und Niclas Tutte vom großen Backen springen.
Auf der großen Forstenschanze gab es das stärkste Starterfeld bei den Herren 21. Wieder einmal  dominierte hier Lars Krause vom Kottmar, er holte sich auch den Gesamtsieg im Oberlausitzpokal in seiner AK.
Auch unsere Sportler konnten sich mit respektablen Leistungen einige Podestplätze sichern: Jessica 2., Max 1., Marcel 3., Friedhart 2. Aber auch Martin (204,8 Punkte) und Joshua (199,5 Punkte) hatten ein gutes Ergebnis zu verzeichnen.
Henry war diesmal krankheitsbedingt nicht am Start, holte aber trotzdem den Gesamtsieg im Oberlausitzpokal.
Die Pokalwertung hatte in diesem Jahr der Skiclub Sohland in der Hand.
Dank der zahlreich erschienen Sportler, Gäste und der vielen fleißigen Helfer war es wieder eine gelungene Veranstaltung.
Bilder
Ergebnisliste

05.10.2014 Anstiegsläufe in Sohland
Am Sonntag haben einige Sportler vom TSV (Jacob, Leon und Benno) am Herbstwettkampf, bestehend aus den Anstiegsläufen, in Sohland teilgenommen.
Bilder

27.09.2014 Nachtspringen in Grüna
Am Samstag reisten 3 unserer Sportler nach Grüna, um dort am 24. Nachtspringen teilzunehmen.
Marcel Heinrich verpasste leider knapp das Podest und landete auf Platz 4 von 7. Hinter ihm reihten sich seine Teamkollegen Joshua Gedlich und Martin Wagner ein.
Ingesamt war es ein sehr schönes Springen mit einem unglaublich stimmungsvollem Publikum.

21.09.2014 Sachsenpokal und Oberlausitzpokal in Spitzkunnersdorf
Spezialspringer und Nordisch Kombinierer aus ganz Sachsen haben sich am Sonntag bei uns eingefunden, um Punkte in der Sachsenpokalwertung zu sammeln. Gleichzeitig geht der Wettkampf auch  in die Wertung des Oberlausitzpokals ein.
Über 100 Teilnehmer lieferten sich auf unseren drei Schanzen einen spannenden Wettkampf. der trotz eines kräftigen Regenschauers planmäßig durchgeführt werden konnte.
Unsere jüngsten Starter Leon und Luis konnten gut im starken Feld der Springer in der AK 8 mithalten. Leider ging durch einen Sturz für Luis die Chance auf einen vorderen Platz verloren. Dafür sorgte Leon mit einem spitzenmäßigen Lauf für eine Überraschung in der Kombi. Er startete auf Platz 5 und kam als erster ins Ziel.
Weitere Platzierungen in der Ergebnisliste…
Trotz des etwas unbeständigen Wetters hatten wieder viele Zuschauer den Weg an die Forstenschanze gefunden und bekamen einen interessanten Wettkampf geboten.
Ein Dank gilt wieder allen fleißigen Helfern, die bei Vorbereitung und Durchführung des Events dabei waren.
Bilder
Ergebnis Spezialspringen
Ergebnis Nordische Kombination

20.09.2014 Seidelsberglauf
Der traditionelle Herbstcrosslauf der Bertsdorfer Skiläufer „Rund um den Seidelsberg“ hatte wieder eine große Anzahl an Läufern angelockt.
Der TSV war mit 5 Sportlern am Start.
Ein starker Regenschauer verzögerte den Start etwas und machte die Strecke nicht einfacher.
Am Ende standen für unsere Sportler zwei 2. Plätze (Leon, Jessica) und zwei 6. Plätze (Aaron, Martin) zu Buche.
Bild

06./07.09.2014 Alpencup in Winterberg (Sauerland)
Die Alpencupsaison 2014/2015 hat begonnen. Beim Auftakt konnte Sebastian unter 68 Startern aus 6 Ländern einen 10. und einen 15. Platz mit nach Hause nehmen. Die Sprünge entsprachen leider nicht seinen Trainingsleistungen, aber im Skirollerlauf durch die Straßen von Winterberg konnte er noch viele Plätze gut machen.
Bild

06.09.2014 Karaseklauf in Spitzkunnersdorf
Bei recht sommerlichen Temperaturen erfolgte am Schanzenauslauf 14 Uhr der Start für die Läufer über 10km. Nach wenigen Minuten folgten die Starts über 5km, 3km, 2km und 1km. Nachdem das große Starterfeld mit knapp 150 Startern auf den Weg geschickt wurde, dauerten die ersten Zieleinläufe nicht lange. Da vor allem die kleineren Altersklassen sehr gut besetzt waren, lagen hier die Zeiten beim Zieleinlauf sehr eng beieinander.
Auch einige Sportler vom TSV erreichten in ihren Alterklassen Plätze unter den ersten 6: Paule Mutscher: 3.Platz, Anton Worbs: 4.Platz, Jakob Worbs: 4.Platz, Aaron Gedlich: 3.Platz, Max Röthig: 4.Platz, Martin Wagner: 3.Platz, Joshua Gedlich: 1.Platz, Marcel Heinrich: 2.Platz
Bilder
Ergebnisliste

19.07.2014 Sachsenmeisterschaften im Skispringen der offenen Klassen im Rahmen des Jubiläumsprunglauf 60 Jahre Abteilung Wintersport Spitzkunnersdorf
Zum ersten Mal wurde die
Sachsenmeisterschaften der offene Klassen als seperater Wettkampf ausgetragen. Es gab aufgrund eines Ferienwochenendes ein recht kleines Starterfeld von 45 Teilnehmern, von denen 22 an den Sachsenmeisterschaften teilnahmen. Der Wettkampf wurde durch die teilnehmenden Vereine und die tschechischen Sportfreunde aufgewertet.
Die w
eitesten Sprünge gingen auf 42m von Gerd Brose, SV Dittersbach und Lars Krause, SC Kottmar (höchste Punktzahl: 230,48).
Den Teilnehmern machte schwüles
, heißes Wetter und eine warme Anlaufspur mit geringerer Geschwindigkeit zu schaffen.
Im Anschluss
gab es eine schöne Jubiläumsfeier mit vielen Gästen und zahlreichen Gratulanten. Danke!

Aus der Gruppe der jüngsten Sportler vom TSV konnten
Lars Reckziegel und Luis Klausch durch Stürze leider nicht an die Trainingsleistungen anschließen.
M
it guter Leistung erreichte Rico Schimke den 2. Platz. Martin Wagner fand nicht zu seiner Form und Marcel Heinrich erst im 2. Durchgang.
E
in solides Ergebnis erreichte Max Röthig. Daniel Haselbach war erst auf Podestkurs, musste den letzten Sprung aber verletzungsbedingt auslassen.
Sachsenmeister vom TSV wurden F. Seidel und H. Hoffmann.
Ergebnisliste

05.07.2014 Inlinerlauf in Walddorf
Der SC-Kottmar hatte wieder die Straßen von Walddorf zur anspruchsvollen Wettkampstrecke umfunktioniert. Zwei unserer Nordisch Kombinierer gingen beim Inlinerwettkampf der Langläufer an den Start. Benno schaffte den 6. und Jessica den 4. Platz. – Leider knapp am begehrten Nutella-Pokal vorbei.
Bilder
Ergebnisse

21.06.2014 Sachsenpokal in Johanngeorgenstadt
In der stark besetzten Altersklasse 11 auf der 20,5m-Schanze konnte Benno mit Sprüngen über 20,5 und 20m den 9. Platz erreichen. Rico wurde 12. mit 19 und 18,5m. Die Ergebnisse lagen dicht beieinander, Benno lag nicht einmal 10 Punkte hinter dem 3. Platz. Im Lauf kam er auf Platz 7.
Jessica wurde 5. im Springen mit 28,5 und 29m. Sie konnte sich im Lauf noch auf Platz 4 verbessern.
Bilder
Ergebnisse Sprung
Ergebnisse Kombination

15.06.2014 Kreis-Kinder- und Jugendspiele
An unseren Anlagen wurde der Crosslauf sowie das Skispringen der KKJS ausgetragen. Zahlreiche junge Sportler und auch Einige, die dem Kinder- und Jugendalter schon entwachsen waren, fanden sich ein. Spannende Wettkämpfe in vielen Altersklassen boten einen abwechslungsreichen Tag.
Der Umbau der Kinderschanze wurde auch gerade rechtzeitig fertig.
Das Wetter spielte auch mit, Organisation und Auswertung klappten perfekt, man kann also von einer gelungenen Veranstaltung sprechen.
Zahlreiche Zuschauer bekundeten mit Ihrem Erscheinen das Interesse am Sport in unserer Region. Auch unser Bürgermeister Bruno Scholze stattete uns einen Besuch ab und ließ es sich nicht nehmen,
zusammen mit Heiko Krause, dem Präsidenten vom Skiverband Sachsen und Falk Schwaar, Chef vom Regionalausschuss Oberlausitz, die Siegerehrung vorzunehmen.
Ein Dank gilt wieder den vielen fleißigen Helfern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht machbar wäre.
Bilder Lauf
Bilder Sprung
Ergebnisliste Lauf
Ergebnisliste Sprung

14.06.2014 Sachsenpokal
Die Eröffnung des Sachsenpokals im Skisprung fand in Eilenburg statt.
Rico, Benno und Jessica hatten sich dorthin auf den Weg gemacht.
Nächste Woche steht schon der nächste Pokal in Johanngeorgenstadt an, dann als Kombi mit Inlinerlauf.
Dazwischen finden noch die Kreis-Kinder-und Jugendspielen mit Sprung und Lauf in Spitze statt, der Wettkampfkalender ist also schon wieder prall gefüllt.
Ergebnisse

31.05./01.06.2014 Mattenspringen
Am Himmelfahrtswochenende fand ein großes Event am Kottmar statt: das jährliche internationale Mattenspringen mit einem riesigem Starterfeld. Nach dem eher regnerischen Feiertag konnte der Wettampf dann doch bei schönem Wetter stattfinden. Der TSV nahm mit 9 Springern am Geschehen teil, wobei sich die zwei Jüngsten auf der Kinderschanze im Mittelfeld platzieren konnten.
Auf der großen Kottmarschanze konnten wir mit Henry Hoffmann einen 3. und mit Friedhart Seidel einen 6. Platz erreichen.
Ergebnisliste 31.05.
Ergebnisliste 01.06.

Mai 2014
Der Umbau der kleinen Schanze geht voran.

groß
groß

11.05.2014 Inliner Vielseitigkeitslauf in Sohland
Der Parkplatz am EDEKA – Markt Nestler in Sohland war auch in diesem Frühjahr wieder Austragungsort des Inliner – Vielseitigkeitswettbewerbes. Er zählt zur Oberlausitzcupwertung der Läufer.
Der TSV Spitzkunnersdorf war mit einer recht übersichtlichen Mannschaft angereist, begründet damit, dass noch kein Inlinertraining stattfinden konnte. Nur Benno und Jessica stellten sich dem starken Starterfeld. Beide lieferten einen ordentlichen, fast fehlerfreien Lauf auf dem anspruchsvollen Parcours ab. Benno wurde 4. Platz und Jessica 3. Platz.
Bilder
Ergebnisliste

27.04.2014 Gebirgslauf
Am Sonntag fand der 41. Zittauer Gebirgslauf und Wandertreff statt, an dem auch zahlreiche Sportler vom TSV auf unterschiedlichen Strecken (Bambinilauf, 4 km, 7,5 km und 17 km) teilnahmen. Dabei konnten einige fordere Platzierungen in den entsprechenden Altersklassen erreicht werden:
Jessica Voigt 5. Platz
Aaron Gedlich 1. Platz
Martin Wagner 2. Platz
Bilder

26.04.2014
Viele fleißige Hände haben beim diesjährigen Frühjahrsputz viel geschafft. Großes Reinemachen war angesagt - auf und an der Schanze. Mit der Befestigung des Dammes ist der Teich nun auch fast fertig. Die Sommersaison kann beginnen. Die Wintersportabteilung vom TSV ist gerüstet für Training und Wettkampfausrichtung. Danke an alle Helfer und an die Frauen, die für das leibliche Wohl gesorgt haben.
Bilder

25.04.2014 Klettern
Henry und Max hatten für den 25.04. einen Termin im Klettergarten Großschönau organisiert, um mal auf etwas andere Art, Gleichgewicht, Koordination und Mut zu trainieren.
Pünktlich um 15.00 Uhr waren alle vor dem Klettergarten versammelt, aber es regnete wie aus Kannen. Der Himmel wurde zwar heller, aber bei Nässe geht im Klettergarten nichts.  – Was nun?
Glücklicherweise war bei den Jonsdorfer Kindern ein Kletterfreund als Begleiter mit, der alle spontan zum Klettern an den Kletterturm der Bergsteigerhütte einlud.
Der Regen verzog sich, die Sonne kam raus und es wurde ein prima Nachmittag. Vielen Dank an Sportfreund "Kulle"!
Bilder

09.03.2014 Massenlauf
Einige Sportler vom TSV nahmen am Sonntag bei schönstem Frühlingswetter am Massenlauf rund um den Jonsberg auf verschiedenen Distanzen (2 km, 3 km, 5 km und 7 km) teil. Dabei waren fast alle Schleifchenfarben vertreten:
Rico Schimke 6. Platz
Jessica Voigt 2. Platz
Jakob Worbs 3. Platz
Martin Wagner 1. Platz
Henry Hoffmann 4. Platz
Bilder

08./09.03.2014 Alpencupfinale Chaux Neuve (Frankreich)
Am ersten Tag ging Sebastian Voigt mit einem Sprung über 98 m mit einem Rückstand von 1:45 min in die 10 km Loipe und konnte am Ende einen guten 15. Platz unter den 60 Teilnehmern aus 8 Nationen erreichen. Am Folgetag lief es mit einem Sprung über 102,5 m besser. Mit der 4.-besten Laufzeit des gesamten Feldes kam er als 8. ins Ziel. Damit schließt er den Alpencup für diese Saison als 10. in der Gesamtwertung ab. Die einzelnen Ergebnisse können auf der ewoxx Seite nachgelesen werden.

14.02.2014 Eislaufen in Jonsdorf
Am Freitag Nachmittag trafen sich die Sportler in Jonsdorf in der Eishalle. Es stand mal etwas anderes auf dem Programm als Skisprung- oder Langlauftraining: Schlittschuhfahren. Bilder

08./09.02.2014 Sachsenmeisterschaft in Geyer
6 Sportler vom TSV reisten nach Geyer, um sich mit den anderen sächsischen Skispringern und Nordisch Kombinierern zu messen.
Fast ohne Schneetraining ist es natürlich schwer mit den Sportlern aus dem Erzgebirge mitzuhalten. Es sah aber trotzdem erfreulich aus. Benno und Jessica konnten sich mit recht guten Leistungen präsentieren. Benno belegte am Sonnabend im Springen den 8. Platz mit nur 6,5 Punkten Abstand zu Platz 3, in der Nordischen
Kombination erreichte er Platz 6. Jessica sprang am ersten Tag auf Platz 4 und erreichte mit einem tollen Lauf den 2. Platz in der Kombi.
Am zweiten Tag konnte sie sich im Springen über Platz 3 freuen. Benno lag nach dem ersten Durchgang an 2.
Position, fiel aber leider im zweiten Durchgang auf Platz 7 zurück. Es war wiederum eine ganz knappe Entscheidung mit nur wenigen Punkten Unterschied.
Leider musste das Springen auf der großen Schanze abgebrochen werden, so dass der Wettkampf für Jakob, Martin, Marcel und Henry ausfiel.
Bilder

08./09.02.2014 Alpencup in Kranj (Slovenien)

Der erste Tag fing mit einer Enttäuschung beim Springen an: Platz 33 für Sebastian.
Ein fabelhafter 10km-Lauf brachte ihn aber noch auf Platz 8.
Am zweiten Tag war die Ausgangsposition besser: Vom
10. Platz nach dem Springen mit 27 Sek. Rückstand auf Platz 1 ging es in den 5km-Lauf.
Über weite Teile der Strecke führte er das Feld an. Bei einem Zweikampf am Berg fuhr ihm ein anderer Sportler über den Ski. Beim Beinahe-Sturz überholte ihn der Rest der Spitzengruppe und am Ende stand Platz 7 in der Ergebnisliste, mit nur 2,8 Sek. Rückstand auf Platz 1.
Schade – es wäre mehr drin gewesen.

25./26.01.14 LandesJugendSpiele in Klingenthal

Teilnahme mit 3 Sportlern im Springen und beim VSA
Springen:                           VSA:
Jessica Voigt 4. Platz            Jessica Voigt 1. Platz
Benno Schulze 12. Platz        
Benno Schulze 8. Platz
Rico Schimke 13. Platz          
Rico Schimke 9. Platz
Bild Siegerehrung Mädchen VSA
 
25.01.14 Deutschlandpokal in Österreich

Eigentlich sollte die dritte Station des Deutschlandpokals der Nordischen Kombination in Schonach stattfinden. Leider ist im Schwarzwald ebenso wenig Schnee wie
in vielen Regionen Deutschlands. Kurzfristig wurde der Wettkampf nun zu unseren österreichischen Nachbarn nach Seefeld verlegt.
Bei herrlichem Winterwetter konnten die deutschen Nachwuchskombinierer ihren Wettbewerb reibungslos durchführen. Nach Platz 6 im Sprung ging Sebastian Voigt mit 1:04
min Rückstand in die 10 km Loipe. Die schnellste Laufzeit brachte ihm am Ende den 2. Platz in seiner Altersklasse.

18.01.14 Trainingstag in Geyer
In Vorbereitung auf die LandesJugendSpiele und die Sachsenmeisterschaft sind 3 unserer Sportler nach Geyer gefahren. Auf Grund der schlechten Schneelage sind das im Moment die einzigen sprungfähigen Schanzen. Die Trainingsbedingungen dort waren optimal. Vielen Dank an Jochen Starke vom SSV Geyer.
Bild Schanzen in Geyer

 

Hallo
Hallo

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü